Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

24. 04. 2024 bis 26. 04. 2024

 

10. 05. 2024

 

21. 05. 2024

 
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Förderverein

Förderverein
Gemeinsam

Gegründet wurde der Verein im Juni 2001.  Ziel ist die schnelle und unbürokratische Förderung von Schulprojekten, für die keine oder nicht ausreichende finanzielle Mittel zur Verfügung stehen. Mitglieder sind Eltern aktiver und ehemaliger Schüler/innen, aktive und ehemalige Lehrkräfte, Gewerbetreibende und alle, denen unsere Schule am Herzen liegt.  In Zeiten der immer stärkeren Kürzungen im Bereich der Bildungsstätten benötigt die Schule Unterstützung mehr denn je.

 

Der Förderverein beteiligt sich aktiv am Schulleben. Auch sorgen wir für das leibliche Wohl beim Martinszug und beim Einschulungscafé.

 

Die letzten Neuanschaffungen sind die neuen Schulshirts und die Freundschaftsbank auf dem unteren Schulhof.


 

Neuanschaffungen

 

Schulshirts
Schultreppe
Warnweste

 

Mitgliedschaft

 

Um unsere Projekte dauerhaft zu unterstützen und neue Ideen umsetzen zu können, benötigen wir viele Mitglieder im Förderverein der St. Martinus Grundschule Bigge.


Wir würden uns daher sehr freuen, Sie als neues Mitglied begrüßen zu dürfen.

Haben Sie Ideen, wollen Sie sich als Mitglied persönlich engagieren?


Downloads:


Haben Sie Fragen? Sprechen Sie uns an! Wir freuen uns:

 

Ein herzliches Dankeschön möchten wir auf diesem Wege allen Mitgliedern für die geleistete Unterstützung aussprechen.


 

 

 

 


 
Bau des Niedrigseilgartens 

 

Seilgarten1

Auf Grund des vorliegenden Gefälles musste der Boden ausgeglichen werden. Die Firma Hans Müller übernahm freundlicherweise die anfallenden Aufgaben.

 
 
Seigarten2

Insgesamt mussten 14 Fundamente von 80 x 80 x 70 cm ausgehoben werden. Die exakte Lage wurde vom Vermesser, Herrn Fitzke, markiert und die Löcher von Herrn Ralf Becker mit dem Minibagger ausgehoben.

 

 

Seigarten3

Nachdem die Pfosten justiert waren, wurden insgesamt 7 m³ Beton eingebaut.

 

 

Seigarten4
Über 30 m³ Sand sorgen für den nötigen Fallschutz. Hierbei konnte sich der Förderverein der Mithilfe vieler Eltern sicher sein.
 
 
Seigarten5

Die einzelnen Elemente wurden unter Anleitung eines Monteurs der Firma Pieperholz montiert.

 

 

Seigarten6

Bei der Eröffnung des Niedrigseilgartens wurden die einzelnen Elemente dem ersten Praxistest unterzogen.

 

 

Seigarten7

Der Drehbalken und die Balancierleiter...

Seigarten8

Das Spinnennetz...

          Klasse 2000  Jekits